Veranstaltungen



Rock Night

Fr. 21.09.18
mit den besten Rockklassikern, für alle ein Ausflug in geniale Musik,

Ihr werdet es lieben!!!!! Beginn 21h


SA 22.09.18

Geschlossene Gesellschaft

miete auch du unseren Club

Tel 0906-240055


OPEN STAGE / MUSIKERTREFFEN

do 27.09.18 einlass 19.30h

Achtung  Donnerstag

Diesen Monat am Donnerstag Offene Bühne für Jedermann
Musikertreff ab 20 Uhr
hier findest du immer Musiker auch für deine Band
freu mich auf euch
Anmeldung im STARCLUB!
Instrumente wie Verstärker, Klavier, Schlagzeug , Mikro werden gestellt.         Eintritt frei          0906-240055


TRION

Fr. 28.09.18 ab 20 h

Eintrittskarten gibts hier


Abgefahren, dynamisch, druckvoll und stets geradeaus! Ob Eigenkompositionen oder kreative Covers von Jimi Hendrix bis Steps Ahead, von Mike Stern bis Billy Cobham, zwischen Miles Davis, Lee Ritenour, Klaus Doldinger und Frank Gambale – diese Formation weiß wo Norden ist, hier geht es definitiv zur Sache.

 

Mit streckenweise Unterstützung der inspirativ-jazzigen Alt-Stimme von Sängerin Barbara Sagel, wird dies klar ein Konzert von besonderem Hörgenuss und Druck nach vorne, ja, um klar zu sagen, ein unbedingtes Muss für alle Rock-Fusion Fans, interessierte Musiker aller Art und Liebhaber amtlich-solistischer Einlagen.

 

 

Helmar SAGEL (dr.), Alexander KUGLER (git), Michael SCHULLAN (bs), Thomas MARQUARDT (key.) - featuring Barbara SAGEL (voc.)

 

 

VVK 10 € AK 12 € Einlass 20 Uhr Spielstart 21 Uhr



Ü- Scheißegal

Sa. 29.09.18

Es ist wieder soweit! Double lädt alle Freunde, Bekannte, Unbekannte und Fans zu Ü-Scheißegal in DOUBLES STARCLUB ein.
HEY ALTER SCHEISS EGAL    Musik. Oldies, Goldies, Glamour und Rock, Modernes und Altes einfach der Hammer:        Beginn 21 Uhr


YAsi hofer band

Fr. 05.10.18 ab 20 h

Eintrittskarten gibts hier

Die blutjunge Ausnahmegitarristin Yasi Hofer ist mit ihrem zweiten Album „Faith“ auf Europa-Tournee.

Yasi Hofer hat sich mittlerweile weltweit einen Namen gemacht. Die talentierte Gitarristin begeistert ihr Publikum nicht nur mit exzellentem Gitarrenspiel, sondern auch mit wunderbarem Sound und spannenden Songs. Längst zählt die gebürtige Ulmerin zu den Großen der Szene. So teilte sie schon die Bühne u.a. mit Steve Vai, Lita Ford, Savoy Brown, Hellmut Hattler, UFO, Chris Thompson. Die Musikfachzeitschrift „Eclipsed“ erklärt Yasi in der Ausgabe Febr. 2017 als eine der 20 weltbesten Gitarristinnen und schreibt explizit: „ Yasi Hofer gehört ganz klar in eine Liga mit Joe Satriani oder Steve Vai“.

Entdeckt von Steve Vai, der bald ihr Talent erkannte und sie im Alter von gerade mal 14 Jahren zu sich auf die Bühne holte, jamt dieser Gitarrengott immer noch gerne mit der jetzt 24 – jährigen auf seinen Europa-Tourneen. Als Absolventin des renommierten „Berklee College of Music“ in Boston, USA, klettert Yasi Hofer beständig die Karriereleiter empor.

2014 präsentierte sie ihr komplett selbst produziertes Debüt-Album „Yasi“, welches von den Musikfachmagazinen ausnahmslos positiv rezensiert wurde, so z.B.: „ eine beeindruckende Platte mit hochkarätigem Rock aus eigener Feder, ein Werk für musikalische Gourmets, die auf Noten der Extraklasse stehen“.

Jetzt hat Yasi Hofer ihr zweites Album veröffentlicht : „Faith“, ebenso selbst komponierte Songs mit eigenständiger Instrumentalmusik, einige mit warmer Alt-Stimme gesungen, allesamt wieder als „Fusion-Rock“ zu bezeichnen, da Yasi differenzierte Musikstilrichtungen zu einer neuen musikalischen Einheit verbindet. Immer dominiert ihre einzigartige Rockgitarre. So komponiert diese junge Powerfrau mit unglaublich viel Gefühl und einer gehörigen Portion Talent ein Meisterwerk nach dem anderen. Nicht verwunderlich, dass namhafte Künstler aus aller Welt mit Bass und Drums (Hellmut Hattler, Marco Minnemann) auf dieser CD mitwirkten. Und ihr Song daraus „Cosmic Stars“, ist sogar auf der Compilation – CD „She Rocks Vol. 1“ ( erschienen im Label von Steve Vai) enthalten.

Erleben Sie die Energie von Yasi Hofer und ihrer Musik live. Lassen Sie sich in einer 2-stündigen Show von sphärischen, rockigen, melodiösen und mitreißenden Sounds aus dem Alltag entführen.
Schüler 12 €VVK 15 € AK 17 € Einlass 20 Uhr Spielstart 21 Uhr


STEPHAN BAUER KABERETT

„Warum Heiraten? – Leasing tut`s auch!“

mo. 15.10.18 einlass 19.30h beginn 20 h

Eintrittskarten gibts nur im Kulturbüro der Stadt Donauwörth

Stephan Bauer präsentiert sein brandaktuelles Programm. Gemäß seinem Motto: „keine Requisiten – nur Lachsalven“.
 
Nach 6 trostlosen Jahren als Single ist Stephan Bauer endlich wieder unter der Haube. Und was für eine Granate! 25 Jahre alt, Traummaße, klug und selbstständig: Ein Sechser im Lotto. Trotzdem fühlt sich die neue Beziehung aber nur an „wie 3 Richtige mit Zusatzzahl“. Neben einer jungen Frau an der Seite fühlt sich Mann sich plötzlich steinalt und mopsig. Die alten Ausreden: “Ich hab ja einen Waschbrettbauch, aber der versteckt sich unter meinem Fett“ funktionieren nur noch mittelprächtig. Jetzt ist Jungbleiben angesagt! Sei es auch nur, indem man sich eine Zahnspange auf die dritten machen lässt…. Auch der Alltag bringt das junge Paar an den Rand der Verzweiflung. Flatrate-Saufen, Facebook und ausschweifende Sexphantasien bei ihr treffen auf Ruhebedürfnis, Bionahrung und Missionarsstellung bei ihm. „An apple a day keeps the doctor away“ erntet Unverständnis, denn “wer kann sich schon täglich einen neuen Computer leisten…“ Bleibt die Frage, warum man sich sucht eine Partnerin, mit der man sowenig Gemeinsamkeiten hat. Es ist eben der alte Konstruktionsfehler des Mannes: Der liebe Gott hat uns ein Hirn und einen Penis gegeben, aber nicht genug Blut um beide Körperteile gleichzeitig zu versorgen.
 
Ein schonungslos, treffsicheres Kabarettprogramm über Minderwertigkeitskomplexe und Generationskonflikte.
 
Seine Fans werden es lieben!!!

 

VVK 16 €  Einlass 19.30 Uhr Spielstart 20 Uhr

 

VVK nur  im  Kulturbüro
Rathausgasse 1
86609 Donauwörth
Tel. 09 06 789-160 und -161
Fax. 09 06 789-109
E-mail: kultur@donauwoerth.de


James belcher band

Fr. 19.10.18 20h

Eintritt frei

Oldies in Richtung R&B, R&R, Blues, Reggae, Soul mit einer leichten Prise Funk;

James Belcher: Schlagzeug und Gesang
Kam in den 70er Jahren mit der amerikanischen Armee als GI nach Deutschland, wurde Augsburger, lebt seither hier und spielt in mehreren Bands, wie „Jazzy James and the Cool Move“, „Jazzware Company“, „James-Belcher Band“ u. v. A. m..
Anton Winterstein: Keyboards und Gesang
Bäckermeister im Ruhestand aus Meitingen, spielte beim legendären „Music – Circus“, „Slapstick“ und anderen bekannten Bands aus der Region.
Albert Wieler: Bass und Gesang
Gastronom, Kunst – Glasermeister aus Augsburg, ebenfalls Gründungsmitglied des „Music – Circus“, spielt seit den 60er Jahren in mehreren namhaften Profibands im In - und Ausland.
Klaus Hoffmann: Gitarre und Gesang
Architekt in Augsburg, spielte in diversen Augsburger Bands, u. a. beim „Nashville Train“.
     
Einlass 20 Uhr Beginn 21 Uhr Eintritt Frei

WANTED LIVE

Sa. 20.10.18 ab 20 h  

EINTRITTSKARTEN GIBTs hier

Wanted Live
Yeah das wird wieder heiß

Es ist Rock angesagt…keine Disco oder „affig“-verkleideten 0815
Einlagen mehr, sondern straighter energiegeladener Rock in
unterschiedlichster Weise von Classic Rock über Hard Rock bis hin zum„verrockten“ 80er und Hard´n Heavy Style!!!   So können Songs von Bands und Künstlern auftauchen wie:

Queen, The Ataris, Doro, Foo Fighters, The Doobie Brothers, Guns´n Roses, Volbeat, Collective Soul, AC/DC, Iron Maiden, Bon Jovi, Toto, Van Halen, Journey, Judas Priest, Damn Yankees, Scorpions, Saga, Rammstein, U2, Heroes del Silencio, Bloodhoundgang, Tote Hosen, Helloween, Guano Apes, Manowar, Metallica, Gary Moore, Alphaville , Europe und weitere Pop-Versionen in rockigen Wantedstyle von z.B Madonna, Taylor Dayne, A-HA, Samantha Fox, Cameo und Stevie Nicks u.v.m runden dieses vielversprechende Programm ab.

In diesem Sinne….lasst uns die guten „alten“ Zeiten endlich „hochladen“


Einlass 20 Uhr Beginn 21 Uhr VVK 11 €  AK 13 €


Brasilianische nacht mit
Sambatuque Brasil & Osmar Oliveira

EINTRITTSKARTEN GIBTs hier

 

Sa. 27.10.18 ab 20 h

 

Die international renommierte Musikgruppe "Sambatuque Brasil & Osmar Oliveira" wird am Samstag, 27.10. in Donauwörth ein rauschendes Fest feiern. Initiator dieser "3. Brasilianische Nacht" in der Donau-Ries-Region ist Osmar Oliveira, der in Paraty (südlich von Rio de Janeiro) aufgewachsene Bandleader.Er wohnt seit 2012 in Donauwörth und möchte sich mit seiner Idee einen Traum erfüllen. "Ich lebe sehr gerne in dieser wunderbaren Stadt - und möchte mich bei den Menschen, die mich so offen aufgenommen haben, mit dem danken, was ich geben kann: mit südamerikanischen Rhythmen, die Lebensfreunde versprühen", sagt der Percussionist und Sänger Osmar Oliveira.Ausser der Musik gibt es bei der Veranstaltung in Donauwörth noch andere brasilianische Spezialitäten: kulinarische Leckerbissen und das Nationalgetränke Caipirinha. Zu der "Brasilianischen Nacht" wird Osmar Oliveira auch seine Fans aus ganz Deutschland einladen, um sie für seine neue Heimat zu begeistern.

Samba, Salsa, Samba-Reggae, Forró, Percussion, Shows - mit südamerikanischen Rhythmen und Show-Einlagen reißen Osmar Oliveira und seine Vollblutmusiker das Publikum mit, wo immer sie auftreten. In Deutschland und vielen anderen europäischen Länder, in Singapur, Malaysia, Brasilien, hat die Band ihr Publikum verzaubert - jeder Auftritt wird zu einer temperamentvollen Fiesta, bei der niemand auf dem Stuhl sitzen bleibt. In Deutschland spielte die Band unter anderem mit Ricky Martin bei SAT 1, Harry Belafonte in Mannheim und bei der Funkausstellung in Berlin, beim Bundeskanzlerfest, beim Münchner Filmball - und ist natürlich jedes Jahr Star beim Coburger Samba-Festival.


VVK 12 € AK 14 € Einlass 20 Uhr Spielstart 21 Uhr
Einlass 21 Uhr


FENZL

Fr. 02.11.18 20h

Eintritt frei

Dea ma wos ma woin!

Mit der energiegeladenen Single Dea ma wos ma woin! startet Michael Unfried Fenzl sein neues Soloprojekt. Der Ex-Django 3000-Kontrabassist setzt den Titel des Songs kurzerhand in die Tat um: Er macht, was er will und was er am besten kann! Hier wird

gerockt, bis die Synapsen glühen, bis jeder Zweifel in Grund und Boden getanzt ist und ein für alle Mal feststeht: FENZL ist die Inkarnation des Indie-Rock in Bayern.

Voller Experimentierfreude erobert der Multiinstrumentalist Fenzl mit seinem unverwechselbaren Gespür für ausgefuchste Grooves und eingängige Melodien neue musikalische Gefilde. Ein herzhafter Schuss Ska gibt die Richtung vor, ein Hauch von The Clash liegt in der Luft, eine pfeffrige Note heißester Rockabilly schürt das Feuer.

Heraus kommt elektrisierender, schweißtreibender Indie-Rock, wie ihn Franz Ferdinand in ihren besten Momenten spielen könnten, wenn die Themse durch Rosenheim fließen würde.

Dieser typische FENZL-Sound vereint eine Vielzahl unterschiedlichster Einflüsse, die den Vollblutmusiker schon immer inspiriert haben. Zusammen ergeben sie einen explosiven Cocktail, der ordentlich in Herz, Kopf und Beine knallt. Dazu singt das sympathische Energiebündel, der in seinem Lauf seiner bisherigen Karriere durch die halbe Welt getourt ist, mal zupackend, mal augenzwinkernd, mal aufrichtig melancholisch von der Liebe, vom Tanzen, vom Tod und allem drum herum. Eben von den Dingen, um die es im Rock’n’Roll und ganz allgemein im Leben geht. Live wird Michael Fenzl von einer fantastischen Band unterstützt, die die Dynamik seines virtuosen Kontrabassspiels in die nächste Dimension katapultiert, sodass schweißtreibende, knisternde Konzerte garantiert sind.

Homepage: www.fenzlmusic.com

Facebook: www.facebook.com/fenzlmusic

Instagram: www.instagram.com/fenzlmusic                                            Einlass 20 Uhr Beginn 21 Uhr Eintritt Frei



THE SEER

Fr. 09.11.18 ab 20 h

Eintrittskarten gibts hier

 

THE SEER steht seit über 25 Jahren für energiegeladene Live-Shows und Songs, die im Feld zwischen abwechslungsreichem Rock und folkinspirierter britischer Musik angesiedelt sind. Über 150.000 verkaufte CDs und weit über 1200 Konzerte im In- und Ausland, deutschlandweite Tourneen, Club- Hallen- und Festival-Shows sowie Support-Engagements für viele nationale und internationale Größen sprechen für sich. Am 09.03.2018 erscheint ihr mittlerweile 8. Studio-Album “Messages from the black lab”. Und nach längerer Live-Pause kommen sie nun auch mit einem neuen Programm im Gepäck zurück, mit welchem sie das neue Werk live vorstellen werden – und welches natürlich auch viele Klassiker aus fast 30 Jahren Bandgeschichte beinhalten wird. (Quelle: Künstlerinfo)

Einlass 20 Uhr   Beginn 21 Uhr  VVK 15 €  AK 18 €



BOPPIN B.

Sa. 10.11.18 ab 20 h

Eintrittskarten gibts hier

 

Boppin' B aus Aschaffenburg
sind DIE erfolgreichsten Repräsentanten und Botschafter des Rock N Roll und Rockabilly in Deutschland.
Kultikonen einer ganzen Szene. Live Entertainment auf höchstem Niveau!

Top 40 Chart Entries, mehr als 5000 gespielte Shows europaweit, 300.000 verkaufte Alben und sage und schreibe 13 Platten machen Boppin' B zur erfolgreichsten und nachhaltigsten Rock'n'Roll Band der Republik.
Selbst nach über 30 Jahren „hard working“ fehlt es den fünf Jungs aus Aschaffenburg weder an Spielfreude, noch an Ausstrahlungskraft auf und hinter den Bühnen dieser Welt. Little Richard, Chuck Berry, Fats Domino, Jerry Lee Lewis, Wanda Jackson, Jeff Beck und Dick Brave, um nur ein paar zu nennen, sind erklärte Fans dieser "incredible five". Auftritte bei Harald Schmidt, TV-Total, Hit Giganten oder The Dome spiegeln ihren Erfolg wider und trotzdem bleiben Boppin' B immer bodenständig und ihren Fans treu und verbunden. Boppin' B spielen nicht Rock'n'Roll - Sie sind Rock n Roll !!!

Einlass 20 Uhr Beginn 21 Uhr VVK 15 € AK 18 €



yvi wylde

Fr. 23.11.18 20h

Eintritt frei

 

„Denen werden wir mal so richtig in den Musikgeschmack kacken“ und in der Tat, das tun die drei durchgeknallten Hippie-Blueser des Yvi Wylde Trios auch. Charmant wird dem Blues alles Traditionelle entzogen, sämtliche fiese Sounds der 80er werden ausgepackt und auch die funky Discoszene der 70er wird mit einem stetigen Augenzwinkern ordentlich durch die Mangel genommen. Das rotzige Hendrix angehauchte Gitarrenspiel sowie das ein oder andere Jazz Lick machen den Glamrock-Disco-Blues des Yvi Wylde Trios definitiv zu einem Erlebnis.

 

Im Gepäck haben sie dieses Mal Songs aus ihrem im Mai erschienenen Album "Provinzrocker", was mal wieder ganz viel Gitarre beinhaltet und die Genrewelt gehörig auf den Kopf stellt.

Die Intention von Ausnahmegitarristin Yvi Wylde? - Die Gitarre muss zurück in die Popmusik!

 

Einlass 20 Uhr Beginn 21 Uhr Eintritt Frei



CHange

Sa. 24.11.18 ab 20 h

 

"Change" Wellcome back my Friends to the Show 2018 that never ends.

Change die wohl beständigste Rockband der Donauwörther Musikscene, steht für Bodenständige und handgemachte Rockmusik!!

zu erleben gibt´s Klassiker der Rock History genauso wie Songs aus eigener Feder - mal baladenhaft mal Hard & Heavy, mal Rockig aber immer mit Herzblut und Leidenschaft präsentiert. Musik für Fans zum zuhören und zum mitrocken,......       See you at doubles Starclub

Einlass 20 h Beginn 21 H VVK 7 € AK 9 €


THE Reverend Andrew JAMES GANG

ehm. Ski King Band

Fr. 30.11.18 ab 20 h

Eintittskarten gibts hier


THE REVEREND ANDREW JAMES GANG  liegt irgendwo zwischen Realität und Fiction. Ein Mann Gottes, der predigt und zwar auf dem Boden einer Whiskey-Flasche, er ist gläubig aber nicht heilig. Er kämpft für die Freiheit, seine Persönliche, die seiner Familie, seiner Freunde und den Fans. Er tourt durch die Prärie um Zäune abzureißen, weg mit dem Schubladen-Denken und das geschieht auf der Bühne. Mit seiner Band bereist er nun fortan das Land, aber auch Europa und predigt das was ihm wichtig ist, die Freiheit. Das erste Album von THE REVEREND ANDREW JAMES GANG wird im Spätsommer 2016 auf den Markt kommen.

Vocal - The Reverend Andrew James (ski-king) ,   KontraBass - Lea Randella    .....

....

Einlass 20 h Beginn 21 h VVK 15 €  AK 18 €


FUNK ´N´ROLL

Sa. 01.12.18

Eintrittskarten gibts hier

Funk´n`Roll … get on the groovy train! Rhythm & Blues, Rock & Funk.

Tolle Band aus unserem Landkreis Covern erlaubt, aber bitte mit eigener Note!

„Stilsicher bewegt sich die Band zwischen Soultiteln von den Blues Brothers und Amy Winehouse, über funkige Rhythmen von James Brown und Jan Delay, bis hin zu Rockklassikern von Queen und Journey.“ Donauwörther Zeitung

Ab in den Starclub, da werden jetzt schon Geschenke mit absoluter Feier- und Dancegarantie verteilt! Funk`n`Roll – Ten  Years Anniversary 2018

Einlass 20 h Beginn 21h   VVK 7 €   AK 9 €

 


daisy ultra

Fr. 07.12.18 ab 20 h  

Eintritt frei

DAISY ULTRA 2017 4 Ladies - 1 Rock´n´Roll-Mission

 

Goodies aus Funk Rock Pop im Daisy Ultra-Style.

 

Die vier Damen von Daisy Ultra sind Münchens angesagteste Rockladies Formation und das nicht ohne Grund. Denn live überzeugen die vier Musikerinnen mit kraftvollen, leidenschaftlichen Inszenierungen, die vor irrwitziger Spielfreude, Lebendigkeit und Humor nur so strotzen. Geboten werden Songs aus Funk Rock Pop im Daisy Ultra-Style (RHCP, Hendrix, Puddle of Mudd, No Doubt, RATM, Radiohead, AC/DC, Prince, Helen Schneider usw ). Mit Professionalität, Virtuosität und überschäumender Energie räumt Daisy Ultra endgültig mit dem Klischee des schwachen Geschlechts auf. Daisy Ultra – vier junge Frauen, die eines mit Sicherheit beherrschen: Rockmusik zu machen.


Einlass 20 Uhr Beginn 21 Uhr Eintritt Frei



The presley family

Sa.08.12.18 ab 20 h

Eintittskarten gibts hier

Christmas Warm Up

GLITZER, FUN & ROCK'N'ROLL!

 

Bei den Auftritten dieser außergewöhnlichen Band feiert die gute Laune vor und auf der Bühne Triumphe.

 Ihr Markenzeichen: ansteckende Bühnenausstrahlung, die charismatische Stimme des Frontsängers Chris Martin, ungebremste Spielfreude und eine geballte Ladung unvergessener Kulthits. Hier geht es um pure Unterhaltung und diese bringen die Musiker ebenso niveau- wie humorvoll auf die Bühne.

 

Mitreißend und musikalisch vom Feinsten!          Einlass 20 h Beginn 21 h VVK 19 €  AK 22 €



Hellraizörs

Sa. 22.12.2018 ab 20h

EINTRITT FREI

Wir befinden uns im Jahr 2 nach Lemmy Kilmister.
Ganz Bayern ist von den immer gleichen Coverbands mit der immer gleichen Songauswahl besetzt.
mit Tom Glas von Bayern 1

Ganz Bayern? Nein! Fünf unbeugsame Musiker aus Ingolstadt formieren „The Hellraizörs“ und beschließen Widerstand zu leisten! Die Rocker munitionieren sich mit einer außergewöhnlichen Setlist und sagen dem Einheitsbrei den Kampf an. In ihrem Arsenal befinden sich Granaten von Motörhead, Sex Pistols, AC/DC, Guns´n´Roses, Metallica, Rage against the machine und dergleichen.

Manch einem Zuhörer mögen die Mitglieder aus deren Zeiten in The Booze Bros, Garden Gang, Hotwire, Basement Boogie Bunch oder Overvoice bekannt sein. Aber seid versichert:
Nie waren sie so gut wie hier und heute!

Schigie Hellraizör: Gesang, Peter Hellraizör: Gitarre, Bill Hellraizör: Gitarre, Ralf Hellraizör: Bass
Tom Hellraizör"
Tom Glas Bayern 1": Schlagzeug
Einlass 20 h Beginn 21 h Eintritt Frei


ELECTRIC lady

Sa. 12.01.19 ab 20 h

EINTRITT FREI

High energy mit Electric Lady

Hier kommt Rock, Funk, Blues in Überdosis von einer Frontfrau, die ihre Gitarre wahrscheinlich bei Jimi Hendrix geklaut hat.

Tereza Rays und ihre Band Electric Lady zünden den Rock & Roll, als sei er soeben in der tschechischen Republik erfunden worden. Eine Band mit englischsprachigen Songs und internationalen Ambitionen. Die Songs haben einerseits Popappeal, grooven sehr funkig und rocken andererseits durch Terezas virtuoses Gitarrenspiel. Ihr einmaliges Können beweist sie regelmäßig im Zugabenteil, wenn Sie Jimi Hendrix´s "Fire" zum Vortrag bringt. Die tschechische Musikpresse feiert diese Band, an Liveauftritten in CZ ist kein Mangel. 2013 ("My sex friend") und 2015 ("Tereza whaat?") erschienen zwei Mini-Alben.

Thereza Rays - Gitarre/Gesang    Marek Caba - Bass    Ivan Audes - Drum

Einlass 20h     Beginn 21h       Eintritt Frei



da rocka & da waitler

Fr 18.01.19 ab 20 h

Eintrittskarten gibt´s hier

DRDW / Da Rocka & da Waitler
nach einem überwätigenden Abend beim Donauwörther Inselfest,
jetzt Live im doubles

Wenn Rock und Pop mit Neuer Volksmusik fusionieren, wenn ein oberbayrisches Akkordeon Motörhead-Klassiker zum Besten gibt und dabei die ausverkaufte Münchner Olympiahalle komplett ausrastet, dann handelt es sich um eine Begegnung mit dem Sound von Da Rocka & Da Waitler aka DRDW.

Seit 2012 sind Florian Pfisterer und Florian Pledl unter diesem Bandnamen unterwegs. Die Vollblutmusiker waren bis dahin in unterschiedlichen Combos tätig, nach ihrem Zusammentreffen entwickeln sie ihren eigenen Stil aus Rock, Reggae, Grunge, Balkan und Punk und taufen den Mix (nach dem bayerischen Wort Quetsch’n für Akkordeon) auf den Namen „Authentic Quetsch’n Crossover“.

Einlass 20 Uhr Beginn21 Uhr VVK 12 € AK 15 €



RIsing

Sa 09.03.19 ab 20 h

Eintritt frei

RISING machen Vintage-Hardrock!
 
für alle Rockliebhaber, da wird abgerockt ohne ende!!!
Nach einem total geilen Abend wieder bei uns.
Eine der heißesten und groovigsten Bands, die man mit einer Frontfrau nur haben kann!!!
 
Rising spielen Songs von Guns N' Roses, Rolling Stones, DIO, ZZ Top, SKID ROW, Metallica, Joann Jett, u.v.a.
wir freuen uns tierisch
 
Caro Vocals
Dominik Frank Rythmusgitarre (Ex-AM/FM, Ex-Barock (AC/DC-Tribute)
Ersin Kapsiz Bass (Ex-Embryo, Ex-Hesch, Ex-Barock (AC/DC-Tribute)
Ümit Güler Lead Guitar (Ex Highball)
und Drummer Michael Preiss
 
Einlass 20 Uhr Beginn 21 Uhr Eintritt Frei

Vergangene Veranstaltungen

sandy lee & the wantons

Sa. 15.09.18 ab 20 h

Eintritt frei

Die Band um die Augsburger Schauspielerin Sandra Lehmann alias „Sandy Lee“,

 

Für Fans von Dick Dale, Elvis Presley und Imelda May

sie spielen Rock´n Roll und Surf – und das verdammt gut! Ein Hauch von Marylin-Monroe-Style, gepaart mit einer großen Stimme.

sie spielen auf allen große Rock n Roll events Europaweit.

Wir freuen uns Tierisch auf einen Genialen Abend!!!!!

 

Eintritt frei     Einlass 20h Beginn´21 h

helmut a. binser

"ohne Freibier wär das nie passiert…"

 

Do. 06.09.18 einlass 19.30 beginn 20h


Endlich ist es soweit! Helmut A. Binser präsentiert sein nagelneues viertes Bühnenprogramm „Ohne Freibier wär das nie passiert…“ und man darf sich wieder auf allerlei skurrile Geschichten sowie herrlich absurde Lieder des Oberpfälzer Musikkabarettisten freuen.
Binser ist ein bayerisches Original: lebenslustig, humorvoll und zünftig.
Es geht auf die 40 zu, eine späte Karriere als Profifußballer scheint immer unwahrscheinlicher zu werden. Dafür gesellt sich ein neuer Freund hinzu, den aber leider nur der Binser sehen kann. Wird er jetzt schon vollkommen narrisch oder ist das bereits die Midlife Crisis?. Das gilt es ab 2018 live auf den Kabarettbühnen Bayerns und Österreichs herauszufinden.
Das Publikum liebt den „Binser“ für seine lebenslustige, authentische Art und seinen spitzbübischen, hintersinnigen, manchmal bitterbösen und bisweilen philosophischen Humor.
Dabei plaudert und singt der Binser einfach ganz lässig über sein scheinbar beschauliches Lebensumfeld und beweist mit der ganzen Naturkraft seiner gut gelaunten Persönlichkeit, dass man den Alltag auch einfach mal nur kurios sehen kann.
Natürlich ist der Binser wieder in gewohnt gemütlicher Manier, mit Schnupftabak und einer kühlen Halbe Bier anzutreffen. Er ist ein Künstler zum Anfassen, ein geselliger Oberpfälzer, dem die spritzigen Pointen und saukomischen Wortspiele nur so aus dem Mund purzeln.
Der Zuhörer fühlt sich dabei wie in seinem Lieblingswirtshaus: Gemütlich, griabig, bestens unterhalten und einfach gut aufgehoben.
Konzerttermine, Kostproben und Eintrittskarten zum neuen Programm „Ohne Freibier wär das nie passiert...“ finden Sie unter: www.helmut-a-binser.de
Pressestimmen
„Helmut A. Binser ist im beschaulichen Runding aufgewachsen. Die unmittelbare Nachbarschaft zur Liederbühne Robinson, einer der ältesten Kleinkunstbühnen Bayerns, ist dem Oberpfälzer offensichtlich ausgezeichnet bekommen. Authentisch und dermaßen lässig steht er auf der Bühne, erzählt Gschichten aus der Kindheit oder vom Barras, verarbeitet mit zünftiger Musik zum Teil bitterböse Texte über Wirtshausepisoden oder sein Ausbildungstrauma. ... Binser legt ein souveränes Debüt-Programm hin, bei dem das Stück über die "greisligen Leid" oder die wunderbar melodische Hasstirade auf einen UPS-Fahrer in astreinem Englisch nur zwei der vielen Highlights sind.“ (MUH)
"Bitterböse bis makaber, hintersinnig bis politisch." (Mittelbayerische Zeitung)
" Rasch hat er einen Draht, besser gesagt ein armdickes Tau, zum Publikum gespannt. Die zu Gitarre oder Harmonika begleiteten Lieder sprudeln nur so aus ihm heraus, gehen rasch ins Ohr und kitzeln die Lachmuskeln des Publikums fast pausenlos." (Augsburger Allgemeine Zeitung)


VVK 17 €     AK 19 € Einlass 19.30 Uhr Spielstart 20 Uhr

4 jAHRE DOUBLES STARCLUB

MIT BASANOSTRA

FR. 15.06.18 ab 20 h

Eintritt Frei

wir feiern 4 Jahre double starclub mit einer rockingen Band

BASANOSTRA „Rockin‘ is our Business!“

Was haben die Augsburger Musikinstitutionen „Music Circus“, „Confusion Band“, "Hank Davison Band“, "Free Electric Band", “Blues Polish”, "Rock Steady BB", "Bulletproof" und "Auxburg OldStars" gemeinsam? Musiker aus diesen bekannten Bands rocken bei BASANOSTRA.
Die beiden Brüder Rainer und Hart Basan präsentieren mit zwei außergewöhnlichen Frontleuten und einer Top-Band Rock-, Pop- und Soulhits der 70er bis heute. Ihre Interpretationen sind keine Einszueins-Cover, sondern rockig groovige Arrangements, zugeschnitten auf Stimme und Attitüde der Sänger.
Lewis Glover, The-Prince-Of-Bluesharp ist der Garant für rockig/bluesige Soularrangements und launige Bühnenpräsenz und Manu Thoms-Klein mit ihrer rauchig tiefen Gänsehaut-Rockröhre repräsentiert mit ihrem typischen Timbre die feminine Seite des Rock‘n Roll.
BASANOSTRA sind übrigens immer für eine Überraschung gut: oft kommen befreundete Musiker und Sänger/innen zu Gastauftritten vorbei, geben ein paar Songs zum besten und lassen sich mit der Band feiern.

 

 

 

Einlass 20h     Beginn 21h       Eintritt Frei

Best of 80/90´s of Hip Hop Rap Pop with a Flavour of Rock

mit DJ 8 Fingaz

 

Sa. 26.05.18 ab 21 h

 

 

CLASSIC‘s Night Best of 80/90‘s of Hip Hop Rap PoP with a Flavour of Rock mit Dj 8Fingaz              Beginn 21h

 

Mr. Hill

Mi 09.05.18 ab 20 h

Eintritt Frei

Mr. Hill...Boogie, Rock & Roll and more
...a very special sound!

Leadsänger und Drummer in einer Person ... gibt’s nicht ?

Bei „Mr.Hill“ schon! Hier singt und trommelt der Bandleader Ronny Hill himself! Immer dann, wenn Mr. Hill unterwegs ist, knistert es und “dynamite Stimmung” liegt in der Luft.

Zusammen mit Ronny Hill swingen die Mr.Hill-Singers Heather und Dessy in Begleitung der Rhythmusgruppe

(Piano, Gitarre, Bass) sowie den “Horny Hill Horns” (Sax,Trompete & Posaune) jede Partylocation zum

Höhepunkt. Mit geballter Ladung Rock ́n Roll, Boogie und Bluespower besticht die Performance der Gruppe.

Gespielt wird in allen Lagen und im ganzen Saal.

Ganz nach dem Motto: „let`s have some fun and let the good times roll.“

We play the best from:

Little Richard, Jerry Lee Lewis, Elvis Presley, Bill Haley, Chuck Barry, Big Joe Turner, Louis Jordan, Louis Prima,

BB King, Ray Charles,The Comitments, James Brown,Tina Turner,Tower of Power ... and many more.

Nach langjähriger Erfahrung in zahlreichen Bands gründete der Deutsch-Amerikaner Ronny Hill 2008 seine

eigene Combo „Mr

.Hill“.

Einlass 20 Uhr Beginn 21 Uhr

 

 

THE LEGENDARY support FORMOSA

 

Sa. 05.05.18 ab 20 h  Hier gibts die Bilder

 
THE LEGENDARY- An Selbstbewusstsein mangelt es dem Bayernvierer nicht;Bandgründer Thorsten Rock(g.Voc) verpasste der Kapelle bereits durch den Namen Legendenstatus. Musikalisch setzten sie auf einen kernigen Mix aus klassischem Hardrock, Boogie und Alternative, mit besonderem Augenmerk auf rund Refrains. Die Band kann den Vorschlaghammer schwingen und kurz darauf mit feinem Besteck operieren. Für The Legendary ist Mainstream kein Schimpfwort – warum auch, sind dem Hauptstrom doch viele Legenden entsprungen. (by Guitar Magazine Germany)
 
FORMOSA - Sexy since 2015! Die Essener Dreierkombo Formosa beweist mit ihren heißen Liveshows, dass Hard Rock auch ohne Haarspray und Lederhose extrem sexy sein kann. Mit Hooks, die selbst die Misfits in der Danzig-Ära nicht besser hinbekommen hätten, und Grooves, die KISS selbst geschminkt alt aussehen lassen, unterstreichen Formosa immer wieder ihre Qualitäten – allein 2017 konnte sich schon halb Europa in über 70 Shows ein Bild davon machen, wofür der Titel ihres Debütalbums „Tight & Sexy“ (2016, Sweepland Records) genau steht. Wenn selbst die Fleckung des Leopardenfells und das verschwitzte Brusthaar zum Headbangen ansetzen, dann fegen Formosa über deine Stadt!
 
Einlass 20h Beginn 21 h Eintritt VVK 10 €  AK 12 €

Keller Steff Big Band     5 vor 12e

 

Mo. 30.04.18 ab 20 h

Bilder vom Konzert

 

"5 vor 12e" - doa fliang de Fetzn :)

 

Sicher ist, dass es mit dem Sitzen vorbei sein wird, antwortete der Keller Steff 2016, als man ihn fragte, wo es denn nach seinem Umbau und der Erweiterung der Bandbesetzung hingehen wird. Mit nur mehr sieben Musikern in der „Keller Steff BIG Band“ war der Grundstein gelegt, damit der „Bulldogfahrer“ aus dem Chiemgau den nächsten, ganz großen Schritt seines musikalischen Schaffens beginnen kann.

 

In den vergangenen zwei Jahren hat die „Keller Steff Band“ in der erweiterten Livebesetzung - fast schon still und heimlich - ein gewaltiges Feuerwerk auf den verschiedenen Bühnen abgebrannt. Darunter waren auch die großen OpenAir- und Festivalnamen wie das Chiemsee Summer Festival, die Brass Wiesn oder das Woodstock der Blasmusik Festival in Österreich mit ca. 20.000 Besuchern.

Wegen dieser Leidenschaft und dem Feuer, das bei den Livekonzerten der „Keller Steff BIG Band“ entfacht wurde, war es an der Zeit – ja, es war praktisch schon „5 vor 12e" - um sich ins Tonstudio zu sperren und die erste Keller Steff CD mit frischer und vergrößerter BIG-Band Mannschaft auf einen Tonträger zu nageln.

 

Aus der Feder vom Keller Steff und Franz Gries entstanden dabei neue Ideen und Songs, die auf vielen Seiten Papier notiert, die Wände im eigenen Tonstudio in Übersee verzierten. Der druckvolle Saxophon- und Trompeten-Sound der Bläser Rick, Pete und Phil – drei waschechte Chiemgauer der legendären Band „Eastside Express“- bereichern auch das neue Album der „Keller Steff BIG Band“ in beeindruckender Form.

 

Im Februar 2018 wird es dann endlich soweit sein und das lang erwartete neue Studio-Album vom Keller Steff und seiner Band mit dem Titel „5 vor 12e“ erblickt das Licht der Musikwelt.

Selbstverständlich geht es mit diesem Schwung aus kreativem Schaffen direkt aus dem Tonstudio, samt neuer CD im Rücken, vollgepackt mit neuen und frischen Songs wie auch alten Hit´s wie dem „Pillermann“ oder „Kaibeziang“ in neuem Big-Band Gewand auf eine ausgedehnte Club- und Festivaltour quer durch Bayern und Österreich.

Vielleicht sogar ins angrenzende Ausland nach Baden-Württemberg oder Hessen, denn wer woas des scho, wos ois passiert, wenn‘s „5vor 12e“ schlogt...

Einlass 20 Uhr   Beginn 21 Uhr  VVK 22 €  AK 25 €

FLATPIX

Sa 21.04.18 ab 20 h

EINTRITT FREI

FlatPix nimmt sie mit ins "Hotel California", fahren über die "Counry Roads" nach "Fürstenfeld", sagen "Hello Mary Lou", fragen "Have you ever seen the Rain" und stellen fest "It never rains in Southern California“. 

 

 

 

Das musikalische Repertoire von FlatPix reicht von den Eagles über STS bis zu Bob Dylan, Eric Clapton oder Barclay James Harwest sowie viele weitere bekannte Songs namhafter Bands seit den 1970er Jahren. Mit Ihrem Akustik-Rock-Sound und dem mehrstimmigen Satzgesang begeistern die drei Musiker ihr Publikum.

 

Einlass 20 Uhr   Beginn 21 Uhr 

FUNK@LOSOPHY

Fr 20.04.18 ab 20 h

EINTRITT FREI

Eine Band von international renommierten Profimusikern und Sängern, die sich entschlossen haben die Philosophie des Funk/Soul auf der Bühne zu zelebrieren und mit dem Publikum zu teilen.

 

Die perfekt harmonierenden Stimmen von Astrid und Sir Toby getragen von der treibenden Kraft der professionellen Band garantieren eine Performance die ihresgleichen sucht.

 

Astrid Wirtenberger (AT): Seit Jahr und Tag Sängerin bei DIE SEER;
Toby Heinz (DE): In vielen Bands/Musicals der Vocalist;
Martin Kursawe (DE): Gitarrist bei Helene Fischer, Semino Rossi, Mandoki u.v.a.;
Charles Leimer (DE): Keyboardist in fast jeder Münchner Band;
Csaba Schmitz (DE): Drummer bei Howard Carpendale, Mandoki, etc.;
Dietmar Kastowsky (AT): Bassist der SEER und sowieso auch anderswo … :-)

Einlass 20 Uhr   Beginn 21 Uhr 

MOJO SIX

Sa 07.04.18 ab 20 h

EINTRITT FREI

 

Boogie & Blues in den Club!!!
Jambalaya Wippen & Schnippen

Wenn am 7.4.18 die Bühnenlichter in der Kronengasse angehen, dürfen Sie sich auf einen Abend voller Boogie Woogie bis hin zum traditionellen Blues freuen. Geboten werden Stücke von T-Bone Walker, Joe Turner, Elmore James, Muddy Waters...

Interpretiert werden die Stücke von Walter Bittner (Trommeln), Daniel Mark Eberhard (Hammond, Klavier, Akkordeon), Stephan Holstein (Saxofon, Klarinette), Sepp Holzhauser (Gitarre), Martin Schmid (Bass, Gesang) und Adi Weidenbacher (Mundharmonika, Gesang).

Freuen Sie sich auf viel Spiellaune, Lust zur Improvisation und große Emotionen, dargeboten von Kennern und Könnern

Einlass 20 Uhr   Beginn 21 Uhr 

INFERNO

So. 01.04.18 ab 20 h

Eintrittskarten gibts an der Abendkasse

Ostersonntag wird gerockt

 

Die Hard'n'Heavy Coverband zurück im doubles!

 

Eines ist sicher: Die breitgefächerte Songauswahl, sowie die mitreißende Live-Performance der Band, wird jeden Altrocker, Musikliebhaber und Metalfan begeistern!

 

INFERNO freuen sich auf euch... nach ihrem Band-Motto:            SIE KÖNNEN ALLES AUßER LEISE! ;-)

Einlass 20 Uhr   Beginn 21 Uhr  VVK 7 €  AK 9 €

Rob MO

Fr. 16.03.18 ab 20 h  

Eintritt frei

Rock Funk Soul Blues

Roberto Morbioli - Ausnahme-Gitarrist, Sänger, Songwriter, und seit über 25 Jahren Frontman der europaweit renommierten Band MORBLUS – erfindet sich neu! Mit neuem Sound, neuer Trio-Formation und neuem Titel "ROB MO", unter dem sich der Veroneser bereits seit Jahren in den USA einen Namen gemacht hat, wird ein neues Kapitel in der Karriere des Musikvirtuosen aufgeschlagen. Folgerichtig erscheint da der Titel des im Winter 2017 zu erwartenden Albums „From Scratch“ („Von Grund auf neu“), das 12. in seiner Diskografie.
Nach vielen Jahren „Blues, Funk, Soul“ (elektrisch & akustisch) und Projekten mit renommierten Künstlern wie Guitar Shorty, Jesse Yawn, Lucky Peterson, Paul Orta, John Mayall, Roomful of Blues und Big Daddy Wilson, schlägt Roberto nun rauere, rockigere Töne an und besinnt sich auf einen reduzierten, cleaneren Sound seines Trios (Bass/Gitarre). Ganz nach seinem Motto „Ein guter Koch braucht nicht viele Zutaten für ein außergewöhnliches Gerich – nur die richtigen!“ Alles anders, alles neu? Nicht ganz, denn was bleibt ist die bewährte Mischung von slow und up-tempo Songs, lauten und leiseren Tönen inspiriert von unterschiedlichsten Musikrichtungen. Und LIVE natürlich der obligatorische Walk durchs Publikum, wenn Roberto mit seiner flirtenden Gitarre die Zuhörer mitreißt und einlädt auf einen Trip durch seine Welt.                   Einlass 20h Beginn 21 h

The beatels

Fr. 09.03.18 ab 20 h 

EINTRITTSKARTEN gibts noch an der Abendkasse
Wir fahren mit dem Yellow Submarine die Penny Lane entlang vorbei an den Strawberry Fields zu Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club...........
Hans Uhl, Hermann Innermann, Alex Hitzler, Hartmut Welz und Volker Panitz, lauter bekannte Herren, die in der regionalen und auch überregionalen Musikszene seit vielen Jahren ihr Unwesen treiben, haben sich zu der neuen Formation zusammengetan. Das jüngste Mitglied ist 40 und das älteste 62 Jahre jung. Eine gesunde Mischung also, die sich bestens mit der Musik der 60-er und 70-er auskennt, vor allem aber mit den Beatles, deren Musik noch immer allgegenwärtig ist.

Lasst euch überraschen es wird ein genialer Abend.

Einlass 20 Uhr Beginn 21 Uhr  VVK 7€ AK 9 €

Metal Attack Vol XII im doubles

 

Sa. 03.03.18 ab 20 h 

EINTRITTSKARTEN GIBTS nur an der Abendkasse

Bavarian Metalheadz proudly presents.
Metal Attack Vol. XII mit
Iron Thor
Liquid Steel
Steel Messiah
Einlass 20h Beginn 21 h
Eintritt 10 € nur Abendkasse

AXEperience

Fr. 02.03.18 ab 20 h  

Eintritt frei

AXEperience "the music of the guitar heroes" live
mit dem Gitarristen von Bonfire & Harry Reischmann an den Drums.

Unter diesem Bandnamen & Slogan haben sich im März 2015 vier erfahrene Musiker der süddeutschen Rockszene vereint. Lydia Pané (Sainted Sinners, Ex- Fun Republic) : Vocals Harry Reischmann (Ex-Bonfire, Gregorian) : Drums & Vocals Jens Hagg (The Cash) : Bass Frank Pané (Bonfire, Sainted Sinners, Ian Paice) : Guitar & Vocals Das Konzept: Ein Tribut an die Musik der späten 60er bis 80er, welche den Sound der elektrischen Gitarre im Bereich Rock mit all seinen Facetten Stil prägend erschaffen hat. AXEperience bieten dem Zuhörer bei Ihren Konzerten eine authentische Zeitreise durch die Musik solcher Gitarren Heroen wie Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan, Rory Gallagher, Jeff Beck und legendärer Bands wie Led Zeppelin, Cream, Free, Van Halen um nur einige zu nennen. Diese zeitlose Musik voller Virtuosität und Ausdrucksstärke wird dabei von den 4 Vollblutmusikern nicht nur „nachgespielt“, sondern mit dem angemessenen Respekt zum Original mit eigener Note zelebriert. Hier sind Profis am Werk, die schon etliche Jahre auf internationalen Bühnen Erfahrung gesammelt haben und sich hier zu einer außergewöhnlichen Band formiert haben. Auch eigene Kompositionen, welche das Feeling und den Sound eben dieser zeitlosen Gitarrenikonen wieder aufleben lassen sollen sind bereits in Arbeit......aber das ist die Zukunft! Stay tuned and….. Experience the AXEperience!!
Einlass 20 h Beginn 21H Eintritt Frei

Stefano Messina Band

Sa. 17.02.18 ab 20 h 

Stefano Messina Band
das Rockt das Funkt
unser Strahlemann mit viel Power und neuen Songs und tollen Überraschungen

Einlass 20h Beginn 21 h  VVK 6€ AK 8 €

Erkut öz Band

Sa. 10.02.18 ab 20 h

Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse

 

Die Band um den Jungen Musiker Erkut Öz bringen energiegegeladene türkische Rock & Pop  Musik nach Donauwörth. Der Newcomer der Szene ist ein in Süddeutschland  ein gefeierter Künstler.

 

hier wird getanzt, gefeiert, das erlebt man nicht jeden Tag

 

 

Einlass 20h Beginn 21 h  VVK 6€ AK 8 €

Nick Woodland

Fr. 09.02.18 ab 20 h


Hartnäckig hält sich das Gerücht, Nick Woodland habe ein Angebot der Rolling Stones abgelehnt. Zu Legenden, ein allzu oft überstrapaziertes Wort, das man auf den Gitarrenvirtuosen mit fast 50 Jahren Bühnenerfahrung jedoch getrost anwenden kann, gehören nun mal solche Geschichten.
Auch wenn diese Anekdote ein Mythos ist, zündete „der lässigste, beste und vielseitigste Rhythm’n’Blues-Gitarrist weit und breit“ (Süddeutsche Zeitung) eine große Karriere: Als der in London geborene Sänger und Gitarrist in den 70er-Jahren nach München kam, war die bayerische Landeshauptstadt gerade auf dem Weg, eine dynamische Musikmetropole zu werden. Hier fand Woodland den perfekten Nährboden für seine kreative Arbeit.
Als ebenso versierter wie vielseitiger Musiker stand Nick Woodland zusammen mit Pop-Größen wie Boney M., Donna Summer, der Punkrock-Band „The Clash“ oder der Jazz-Ikone Herbie Mann im Studio und schrieb Musikgeschichte. In Deutschland kennt man ihn auch als kongenialen Bühnenpartner des bayerischen Musikers und Kabarettisten Georg Ringsgwandl sowie als Bandmitglied von Marius Müller-Westernhagen, mit dem er jahrelang durch die Stadien der Republik tourte. Jene bewegte Vita machte Nick Woodland zu der eigentümlich-aparten Mischung aus schwarzem britischen Humor und bayerischem Querkopf, die ihn heute auszeichnet. Optisch unverkennbar durch seine Markenzeichen, den schwarzen Zylinder und die schmale Nickelbrille, gehört er zu den wenigen Musikern, denen Kritiker genreübergreifend einen wirklich eigenen und unverwechselbaren Stil zugestehen – und das zu Recht! Die Süddeutsche Zeitung beispielsweise sagt über seine Stimme, die er zwar sparsam, aber sehr effizient einsetzt, sie läge „irgendwo zwischen Bob Dylan und John Mayall, mit einem Schuss Eric Clapton“

Dr. Woo´s Rock n Roll Circus

Sa. 27.01.2018 ab 20h

EINTRITT FREI

Dr. Woo’s Rock ’n’ Roll Circus erzählen die History of Rock genau so, wie sie ist: wild, aufregend, und vor allem musikalisch!

Was wäre, wenn The Who und Metallica gemeinsame Sache machen würden? Wie klänge es, wenn The White Stripes, Michael Jackson und Rage Against The Machine einen Song schreiben? Und wie schafft es eine Band die nur einen Song spielt ins Vorprogramm von Weltstars wie den Scorpions, Alice Cooper, Motörhead, Saxon, Saga, Mother’s Finest und Uriah Heep?

Die Antwort auf all diese Fragen lautet Dr. Woo’s Rock ’n’ Roll Circus. Nein, das ist keine Coverband, sondern ein einzigartiges musikalisches Konzept: A Tribute To The History Of Rock in einer Mash-Up-Medley-Show mit 2,5 Stunden Rockmusik, die man so noch nie gehört hat. Musik Nonstop, ohne Netz und doppelten Boden. Ein musikalischer Exkurs durch die Highlights der Rock-, Hard Rock- und Metal-Geschichte, der immer wieder die Frage stellt: „Was wäre wenn...?“ – und dann die oft überraschende, aber immer musikalisch plausible Antwort liefert, wenn ein Hit den nächsten jagt.

 

Einlass 20h Beginn 21 h  Eintritt frei

NitrogeN special Guest Damage

Sa. 20.01.18 ab 20 h

 

NitrogeN CD Release
NitrogeN steht für rockige Riffs, mit Einflüssen aus Metal und Punk!
An der Spitze der Band mit Ihrer neuen Sängerin
präsentieren sie bei uns Ihre neue CD!

 

Damage  den Support übernehmen die Jungs aus Frankfurt

Damage ist eine High-Energy-Rock Band aus Frankfurt, ein Live-Action-Paket, das im Rhein-Main-Gebiet seinesgleichen sucht. Damage waren Support u.a. für Bullet (Swe), Orchid (US) und Giuda (Ita). 2016 erschien das erste Full-length-Album "Do the Damage" (8 von 10 Punkten Rock Hard, 7 von 10 Punkten Deaf Forever).

fat toni

funk live

Sa. 13.01.18 ab 20 h  

Eintritt frei

Fat Toni Funk der Extraklasse
Tanzen bis die Sohle kocht
FAT TONI ist Synonym für schwere Grooves und Funk, den man nicht jeden Tag hört. Ihren unverkennbaren Blues inspirierten Sound nennt die siebenköpfige Band selbst Delta-Funk. Und das trifft es schon ganz gut. Den Zuhörer erwartet ein spektakulärer Abend mit hochkarätiger Musik und einer mitreißenden Show.

Eintritt frei!

Einlass 20 Uhr Beginn 21 Uhr Eintritt Frei

TWICE BAND

FR. 29.12.17 ab 20 h

Eintitt Frei

TWICE ist unsere No.1 Unplugged-Cover-Band, mit Manuel Hechemer
(Git/Ges), Benjamin Welz (Bass/Ges) und Tobi Wiedenmann (Drums/Ges).
Vor allem durch die 90er-Medleys aus den Bereichen HipHop, Boygroups, Zeichentrickserien, etc. gespieltmit Akustik-Gitarre,  Bass, Schlagzeug und dreistimmigem Gesang wird ihren Konzerten eine eigene Note verliehen. Ansonsten ist für jede Generation etwas im Repertoire enthalten, außer Schlager!

Einlass 20 Uhr   Beginn 21 Uhr  Eintritt Frei

Heavy Christmas

mit

John Doe and The Black Birds

&  Cracy Pain

Mo. 25.12.17 ab 20 h

 

HEAVY CHRISTMAS mit Cracy Pain & JOHN DOE AND THE BLACK BIRDS
Zwei geniale Bands

CRAZY PAIN aus Wassertrüdingen räumen mit ihrem Hardrock straight aus den Glanzzeiten von Guns ‘n Roses, Iron Maiden etc. dermaßen auf!

JOHN DOE & THE BLACK BIRDS, die Donauwörther Haudegen, erzählen als Protagonisten eine Geschichte vom Kampf zwischen Gut und Böse - alles eingepackt in eine energiegeladene Rockshow.
John Doe (Marc Soldner), Barney Trucker (Marlon Mai), Billy Hate (Jan Sperl), Private Paul (Thorsten Kundinger) und the Mexican (Philipp Stark)

The continentals

"Blue Christmas im doubles"

Sa. 16.12.17 ab 20 h  

Eintritt frei

The Continentals live! –
Die frisch gekürten Gewinner German Rock & Pop Award 2017 Kategorie Rock n Roll

die Münchner Rock'n'Roll Guys spielen wieder in Donauwörth auf. Diesmal im Gepäck: Das Rock'n'Roll X-Mas Special mit den liebsten Weihnachtskrachern der Band

die Tradition von Rhythm‘n’Blues, Rockabilly, Surf Sound, Country Rock, Boogie und Swing verpflichtet. Ihre Performance und Show, sowie Stimme und Charisma von Frontmann und Gründungsmitglied Mike Roth machen die Band zu einem Rock ‘n’ Roll Act der besonderen Art. Echt. Mitreißend. Unverwechselbar. Live.

hier ein Video

Rock n Roll der Extraklasse

Einlass 20 Uhr Beginn 21 Uhr Eintritt Frei

Jeni Williams Black Bohemian

Fr 01.12.17 ab 20    Eintritt frei

Der Wahnsinn! eine der hochkarätigsten Soul Bands Deutschlands

Black Retro Funk & Soul

 

Jeni Williams interpretiert  mit ihrer unverwechselbaren Stimme und löst Begeisterungsstürme aus.

 

Neben aktuellen Hits spielt Jeni Williams mit ihrer Band “Black Bohemia” Black Retro und
Funky Soul aus den 70ern bis 90ern. Gesungen von einer authentischen Americanische Soul-
Stimme, begleitet vom kraftvollen Back-Up-Gesang und einer der exzellentesten Live-Bands,
die München derzeit zu bieten hat. Ihr Repertoire umfasst Lieder von Joss Stone, Chaka Khan
& Rufus, Anastacia,

 

Jeni Williams- Vocals   Meredith Murray - Back-up Vocals

Martin Kursawe - Guitar   Charles Leimer - Keyboards

Thorsten Soos - Bass    Dominik Scholz - Drums

 

das beste was Bayern zu bieten hat
Einlass 20 Uhr Beginn 21 Uhr Eintritt Frei


GLAM GANG

bei der Donauwörther Musiknacht

sA. 18.11.17 ab 20 h

 

GLAM GANG * 70er Jahre Glam & Glitter Rock Show
«You Ain‘t Seen Nothing Yet»
... hallte es in den Siebzigern in die ganze Welt hinaus. Der Hit von B.T.O. könnte auch
Pate stehen für die 70‘s Glam & Glitter Show der Glam Gang aus München.
In den 70er-Jahren wurde die Musikgeschichte durch eine schrille Bewegung
bereichert. Mit Lippenstift, Glitzer-MakeUp und Plateaustiefeln kam der einzigartige
Glam Rock, um die Welt zu verändern.
Fast gleichzeitig begeisterte Hardrock im Stil von Deep Purple und Pink Floyd’s
Psychodelic Rock. Immer noch gerne assoziiert man farbenprächtige Eindrücke, Persico und Apfelkorn, großflächige Tapetenmuster und ovale Möbelformen, Schulmädchen-Report, Bonanza und Kojak.
Genau dieser einzigartigen Musikepoche haben sich die Musiker der Münchener Band GLAM GANG mit Haut und Haaren (echten und falschen), verschrieben. Auf der Setliste stehen neben den Songs der Glam Rock Ära (Sweet, T. Rex, David Bowie, Suzi Quatro,
Slade uva.) auch jene der damals gerade auferstandenen Rockbands wie Deep Purple, Uriah Heep, Led Zeppelin und The Who.
Im authentischen Glitzer und Glamour Outfit, sogar mit Original-Equipment dieser Zeit, wecken sie Erinnerungen und Sehnsüchte. Da wird Geschichte wieder lebendig. Nostalgische Momente für die Erwachsenen - eine musikalische Geschichtsstunde für alle
Jüngeren. Ein Abend mit GLAM GANG verspricht jede Menge Spaß und Tanzvergnügen.
So kommt denn ein weiterer Welthit - diesmal aus der Feder von Marc Bolan (T. Rex) -sinngemäss zum Tragen: «Get It On»


Pete York´s Drum Boogie

Fr. 03.11.17 ab 20

Pete York (drums,voc)

Nina Michelle (Voc) kurzfristig dazu gekommen
Stephan Holstein (sax)
Christoph Steinbach (piano / voc)

Er ist Gründungsmitglied der Spencer Davis Group mit Hits wie Keep on Running, Gimmie some Lovin,... natürlich wird er diese auch an diesem Abend in bester Pete York Manier von sich geben. Hey, das dürfte zum Besten gehören was Donauwörth je gehört hat.
auch Stefan Holstein ist vielen Donauwörthern ein begriff, da er bei uns zur Schule ging und Christoph Steinbach ist einer der Besten Boggie Pianisten Europas
wer sich das entgehen lässt ist selbst schuld!
Pete York's 'Drum-Boogie' vereint Boogie Woogie, Rock'n Roll, R&B und Swing in einer aufregenden Mischung!

Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr    Schüler 15 € VVK 19 € AK 23 €

Día de muertos
dI. 31.10.17 ab 20 h

 

Einer der außergwöhnlichtesten Feste im STARCLUB
das ist eine Feier der Extraklasse
mit einer einzigartigen Show unter anderem 
LIVE mit Rad Gumbo

mit vielen tollen Specials

VVK 10 €  Einlass 20 Uhr Spielstart 21 Uhr


Kronengasse 17     86609 Donauwörth     Tel.: 09 06-24 00 55

Öffnungszeiten:

STARCLUB: Do. 20-01h   Fr./Sa. 21-02h bei Konzerten ab 20h

MUSIKLADEN.: Mi.10-12h 14-18h Do./Fr. 10-13h

double@doublesweb.de